Schoko-Kirsch-Granola {Schokolade / Kirsche / Getreideflocken / Nüsse / Samen}

 

IMG_3111.JPG

Vor dem Müsliregal im Supermarkt spielten sich bei uns regelmäßig Dramen ab, kennt ihr das? Ich bin der Meinung, dass Müsli ein gesunder Start in den Tag sein sollte und dementsprechend sollte vor allem der Zuckeranteil im Müsli überschaubar, im Idealfall unter 8g pro 100g sein. Leider ein utopischer Wunsch! Insbesondere bei den Verpackungen, die meinen Sohn ansprechen ist das der Zuckergehalt des Müslis viel zu hoch! Auch das ist ein Grund warum wir unser Müsli viel lieber selber machen als es zu kaufen. Vor allem, aber weil wir alles ganz nach unserem Geschmack zusammenstellen können. 

Seid ihr dabei? Zwei große Vorratsgläser solltet ihr bereitstellen um das fertige Müsli später zu lagern.  

Seid ihr dabei? Zwei große Vorratsgläser solltet ihr bereitstellen um das fertige Müsli später zu lagern.  

Zutaten

  • 300g gemischte Getreideflocken
  • 200g gehackte Haselnüsse 
  • 200g gehackte Mandeln
  • 100g Sonnenblumenkerne
  • 75g Pinienkerne
  • je 50g Sesam- und Leinsamen
  • 200g getrocknete Kirsche 
  • 2-3 El Kakaopulver 
  • 70g Amaranth gepoppt
  • 100g neutrales Öl (Kokos oder Rapsöl)
  • 100g Honig oder eine Mischung aus Argaven- und Reissirup

Zubereitung

Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Haferflocken, Kerne, Samen und gehackte Nüsse mit dem Amaranth mischen. Das Kakaopulver ebenfalls gründlich untermischen, so dass alles gleichmäßig mit Kakao benetzt ist. Das Fett, falls erforderlich, erwärmen bis es flüssig ist. Dann den Sirup und das Fett gründlich unter die trocken Zutaten mischen, bis alles benetzt ist. Die Mischung auf ein oder zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche verteilen und im Backofen ca. 25 Minuten (bzw. bis alles goldbraun ist) backen. Zwischendurch regelmäßig wenden, damit alles gleichmäßig gebacken wird und rösten kann.

IMG_3115.JPG

Das Granola auf dem Blech auskühlen lassen und anschließend die gehackten Kirschen untermischen. Das fertige und vollständig ausgekühlte Granola in einem Vorratsglas oder einer Dose trocken lagern und alsbald verbrauchen.

IMG_3114.JPG

Je nach Geschmack, mit Obst, Joghurt, Milch oder Saft ist das Granola ein gesundes und leckeres Frühstück für die ganze Familie. Lasst es euch schmecken und habt eine gute (Müsli-)Zeit!

Eure Tine

IMG_3161.PNG