Red Velvet Cupcakes {Valentin / Schokolade / Vanille / Sahne}

ZfK_Red_Velvet_Cupcakes_01

Red Velvet Gebäck ist in den USA ein fester Bestandteil auf Kaffeetafeln. Mit der besonders intensiven roten Farbe, bieten sich diese Cupcakes natürlich besonders zu Valentin an. Die Muffins selbst sind locker und süß, mit einem Hauch Schokolade. Das Frosting ist leicht säuerlich und erfrischend, es ergänzt die süßen Muffins perfekt. Das Frosting ist eine wunderbare Grundlage für die wunderschönen Sprinkles von Sweetapolita. Schon viele Jahre lang "scharwenzel" ich um diese wunderschöne Zuckerdekoration herum, endlich ist nun die Zeit dafür gekommen.

ZfK_Red_Velvet_Cupcake_02

Wie verbringt ihr den Valentinstag? Habt ihr besondere Pläne oder ist es ein Tag wie jeder andere? Besondere Ideen habe ich noch nicht, mal schauen was sich spontan ergibt.... ;-)

Zutaten für die Red-Velvet Muffins

  • 125g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 El Kakaopulver
  • 60g Butter
  • 150g Zucker
  • 1 Tl Vanilleextrakt
  • 1 Ei (Größe L)
  • 50ml Milch
  • 2 El Naturjoghurt
  • etwas rote Lebensmittelfarbe

Zutaten für das Frosting

  • 200g Doppelrahmfrischkäse
  • 50g Puderzucker 
  • 100g Schlagsahne
  • 2 Tl San Apart

Zutaten für die Deko

  • Zucker Dekoration (ich habe Sprinkles von Sweetapolita verwendet) 

Zubereitung

Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen und 12 kleine Muffinförmchen auf ein Blech stellen. Die trockenen Zutaten mischen und bereitstellen. Zucker und Butter in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer gründlich vermischen, die Masse braucht nicht schaumig zu sein. Vanilleextrakt und das Ei untermischen. Joghurt, Milch und Lebensmittelfarbe ebenfalls gründlich verrühren und abwechselnd mit den trockenen Zutaten in jeweils drei Schritten unter die Buttermasse geben. Den Teig auf die Förmchen verteilen und für ca. 18-20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Nach einer Stäbchenprobe die Muffins auf einen Kuchengitter abkühlen lassen. 

ZfK_Red_Velvet_Cupcake_03

Die Sahne mit dem San Apart nach Packungsanweisung steif schlagen. Den Frischkäse mit dem gesiebten Puderzucker verrühren und die Schlagsahne unterheben. Sollte die Creme noch zu weich sein, kommt sie für einige Zeit in den Kühlschrank um fest zu werden. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Muffins aufspritzen. Die Cupcakes mit dem Zuckerdekor dekorieren und am Besten frisch servieren. 

ZfK_Red_Velvet_Cupcake_04

Die Cupcakes sind wunderbar für ein Kaffeestündchen am Valentinstag, aber sie schmecken auch zu jedem anderen Kaffeestündchen ganz wunderbar. 

Habt eine köstliche (Kuchen-)Zeit und einen wunderbaren Valentinstag mit euren Liebsten.

Eure Tine