Wintertartlets {Schokolade / Nugat / Cranberry / Tartlet}

 

IMG_3032.JPG

Die Tartlets haben dieses Jahr unser Weihnachtsessen gekrönt. Sie sind ideal für Gäste, denn die einzelnen Komponenten lassen sich prima vorbereiten und die Tartlets sind dann in wenigen Minuten frisch zusammengesetzt. 

IMG_3073.JPG

Die Ganache besteht aus Schokolade, Lebkuchengewürz und Nugat und passt wunderbar zu der säuerlichen Füllung aus Cranberries. Die knusprigen Tartlets runden das Ganze ab und sind die perfekte Kombi zur zartschmelzenden Ganache. Seid ihr dabei? 

Zutaten für die Tartlets

  • 200g Mehl
  • 100g feiner Zucker oder Rohrohrzucker
  • 100g Butter
  • 1/2 Ei (Größe M)
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Ganache

  • 200g Schlagsahne
  • 140g zartbittere Kuvertüre  
  • 100g schnittfestes Nugat

Zutaten für die Fruchtfüllung

  • 2 El Zucker
  • Saft von 2 Orangen
  • abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Orange
  • 200g frische Cranberries
  • evtl. 2 El Orangenlikör

Zutaten für die Dekoration

  • geeiste Cranberries nach diesem Rezept (je feiner der Zucker umso schöner das Ergebnis)

Zubereitung

Für die Ganache, die Schokolade hacken, mit dem Nugat und dem Gewürz in eine Schüssel geben und die Sahne erhitzen. Die heiße Sahne über die Schokolade gießen und zwei Minuten stehen lassen. Alles mit einem Schneebesen zu einer glatten Creme verrühren und nach Geschmack etwas nachwürzen. Die Ganache idealerweise über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

IMG_3040.JPG

Aus den Zutaten für den Boden rasch einen Mürbeteig zubereiten. Dazu das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel geben, die Butter schmelzen und mit dem Zucker separat verrühren. Das halbe Ei unter die Butter rühren und alles zum Mehl schütten. Mit den Händen rasch einen glatten Teig herstellen und diesen für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

IMG_3074.JPG

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen und ein Tartlet-Blech für 12 Tartlets vorbereiten. (Ein Muffinblech funktioniert ebenfalls sehr gut.) Den Boden ca. 3-4mm dünn ausrollen, Kreise in der Größe der Tartlets ausstechen und die Mulden im Blech damit auslegen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den übrigen Teig anderweitig verwenden.

Für die Cranberries die Früchte waschen und verlesen. Die Orangenschale abreiben, die Früchte auspressen und bereit stellen. Den Zucker in einer Pfanne karamellisieren, Orangensaft, -schale und die Cranberries hinzugefügen und alles 5 Minuten kräftig einkochen. Vorsicht, die Cranberries platzen beim Kochen und machen unschöne Spritzer auf der Kleidung. 

IMG_3075.JPG

2 großzügige Teelöffel Cranberries in die Tartlets füllen und mit Ganache toppen. Die Ganache dafür mit einem Schneebeesen aufschlagen und in einen Spritzbeutel füllen. Auf jedes Tartlet einen großzügigen Tupfen Ganache setzen und mit einer geeisten Cranberry verzieren. 

Je eine Tartlet auf einen Dessertteller setzen und diese mit Cranberry-Sirup, geeisten Cranberries und der übrigen Ganache dekorieren. Lasst es euch schmecken und habt eine gute (Kuchen-)Zeit! 

Eure Tine

IMG_3107.PNG