Ice, Ice, Baby {Schokolade / Karamell / Keks / Blaubeeren}

ZfK_Ice_Sandwich_01

Das Rezept, das ich euch heute vorstelle kommt nur zum Teil aus meinem Backofen. Im Mittelpunkt steht im wahrsten Sinne des Wortes zart cremiges Eis! Seit einiger Zeit schon bin ich großer Fan von selbst gemachter Eiscreme und habe abseits vom Blog schon einiges ausprobiert. Um das Buch der wunderbaren Linda Lomelino "Lomelinos Eis" bin ich lange herumgeschlichen, doch in diesem Sommer konnte ich nicht länger widerstehen. Die vielen Rezepte, Ideen und wunderschönen Bilder haben mich zu diesen Eiscreme-Sandwiches inspiriert. Ice, Ice Baby!

Das Keksrezept habe ich mit etwas weniger Zucker aus Linda's Buch übernommen. Meine Sandwiches sind allerdings wesentlich kleiner als die von Linda. Sie schmecken köstlich, sind aber auch unfassbar mächtig. Aber so eine kleine Sünde geht immer, auch wenn der Sommer eigentlich schon vorbei ist. Das Grundrezept für die Eiscreme kommt aus der Lecker Bakery No. 1/2017. Das Eis ist super cremig und gelingt perfekt auch ohne Eismaschine, denn die fehlt mir noch!

ZfK_Ice_Sandwich_02

Zutaten für die Kekse

  • 75g Butter
  • 150g Weizenmehl (Typ 405)
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Tl Natron
  • 80g Muskovado-Zucker
  • 1/2 Tl Vanilleextrakt
  • 1 großes Ei
  • 150g gehackte weiße und zartbittere Schokolade (fein gehackt oder fertige Tropfen)

Zutaten für die Eiscreme

  • 2 Dosen gezuckerte Kondensmilch
  • 3 El Zitronensaft
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 350g Schlagsahne
  • 3 El Dulce de Leche
  • 1 kleines Glas Heidelbeeren

Zubereitung

Für die Kekse die trockenen Zutaten bis auf die Schokolade in einer großen Schüssel mischen. Die Butter schmelzen und mit dem Ei und dem Vanilleextrakt vermischen. Die feuchten Zutaten zu den trockenen geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Die gehackte Schokolade dazugeben und alles zu einer homogenen Masse verarbeiten.  Den Keksteig in Frischhaltefolie gewickelt für mind. eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. 

ZfK_Ice_Sandwich_03

In der Zwischenzeit bereite ich das Eis zu. Dazu die Kondensmilch mit dem Zitronensaft mindestens 10 Minuten mit dem Schneebesen der Küchenmaschine rühren und währenddessen das Sahnesteif einrieseln lassen. Die Sahne steif schlagen und unter die Kondensmilchcreme heben.

Die Masse auf zwei Gefrierschüsseln verteilen und eine Portion mit der Dulce de Leche marmorieren. Die zweite Portion Eiscreme mit der Fruchtmasse ebenfalls marmorieren. Das Eis für mindestens 6 Stunden gefrieren lassen.

Den Keksteig aus dem Kühlschrank nehmen. Jeweils eine kleine Portion Teig zu einer walnussgroßen Kugel formen. Die Kugeln mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen für ca. 10 Minuten bei 160°C Umluft backen.

ZfK_Ice_Sandwich_04
ZfK_Ice_Sandwich_05

Die ausgekühlten Kekse zwischen Backpapier einfrieren und bei Bedarf mit der Eiscreme schichten. Mit einem Espresso ein wunderbarer Nachtisch, auch in kälteren Zeiten - ganz sicher! 

Lasst es euch schmecken und habt eine gute (Kuchen-)Zeit.

Eure Tine